das Unternehmen

ThreatMark wurde 2015 in Brünn als digitales Labor gegründet, das sich auf die Entwicklung von Lösungen für Cybersicherheit und Schutz vor Online-Betrug spezialisiert hat. Die Produkte des Unternehmens sind eine Antwort auf die unzureichende Sicherheit von Online-Anwendungen und vor allem auf die Tatsache, dass die Sicherheit ihrer Benutzer weiterhin vernachlässigt wird.

Mehr Information: https://www.threatmark.com/

ANTI-FRAUD SUITE

Innovative, funktionsreiche und modulare Betrugserkennungslösung für Digital Banking und Zahlungen mit Verhaltensprofilen inkl. Verhaltensbiometrie, Transaktionsrisikoanalyse und Bedrohungserkennung in einer auf maschinellem Lernen basierenden Analyse-Engine.

Betrugspräventionslösung der nächsten Generation: ThreatMarks Anti-Fraud Suite (AFS) wurde als Antwort auf die Probleme der Finanzdienstleistungsbranche geschaffen, die ständig verschiedenen Formen von Cyberkriminalität, Betrug und regulatorischen Herausforderungen ausgesetzt sind. Die ThreatMark Forscher haben festgestellt, dass bestehende Betrugserkennungssysteme nicht mit der sich ständig ändernden Betrugslandschaft und den sich entwickelnden Techniken konkurrieren können. Die ThreatMark Anti-Fraud Suite basiert auf umfassenden Verhaltensprofilen und maschinellem Lernen und bietet 360 ° Digital Banking-Schutz in allen Online- und Mobilkanälen.

Mehrschichtiger Sicherheitsansatz

Die Lösung deckt alle von Gartner definierten Ebenen der Online-Betrugsprävention ab und bietet vollständigen Schutz vor Cyber-Bedrohungen und Betrug.

  1. Layer 1 - Access: Verbindungsprüfung (TOR, anon-proxy) / Browser- und Betriebssystem-Sicherheitsprüfung / Malware, Phishing / Gerätefingerabdruck
  2. Layer 2 - Logon: GeoIP-Prüfung / Anmeldezeitprüfung / Anmeldebiometrie / Geschwindigkeitsprüfung / Aktionskontext
  3. Layer 3 - Navigation: Clickstream-Profilerstellung / Skriptzugriff und automatische Erkennung / Sitzungsentführung / Verhaltens- und App-Interaktionsbiometrie
  4. Layer 4 - Transaction: "Money Mule"-Blacklist / Anormales Abbuchungsverhalten / Transaktionsintegrität
  5. Layer 5 - Data Analytics: Big Data AI / ML / Kontinuierliche Benutzerprofilerstellung / permanentes, erneutes Lernen des menschlichen Feedbacks / Geschäftsregeln

Kombination von drei absoluten Notwendigkeiten in einer vernetzten Welt

  • Eine leistungsstarke Engine für maschinelles Lernen, die jeden Zahlungsvorgang oder jede aktive Transaktion in Echtzeit analysieren kann.
  • Ein evidenzbasierter Mechanismus zur Erkennung von Cyber-Bedrohungen, der Zero-Day-Malware, Phishing, Bots und andere Angriffe nahtlos erkennen kann, ohne Agenten zu verwenden und Benutzer zu stören.
  • Einzigartige Verhaltensprofiltechniken, einschließlich passiver Verhaltensbiometrie, die für eine risikobasierte starke Kundenauthentifizierung verwendet werden können, um digitale Identitäten zu überprüfen, ohne legitimen Benutzern und Kunden Probleme zu bereiten.

ThreatMark AFS - Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • Funktioniert auf allen Geräten und über alle Kanäle hinweg, dank der integrierten Analyse-Engine.
  • vollständig anpassbar an Ihre geschäftlichen Anforderungen und Richtlinien
  • Durch die modulare Architektur kann die Anti-Fraud Suite als primäre Betrugsbekämpfungslösung oder als Ergänzung zum bestehenden Betrugsmanagement verwendet werden kann, um Lücken in der Betrugs- und Cyber-Bedrohungsschutzschicht effektiv zu schließen.

FEATURES

Vollständige PSD2 SCA- und TRA-fähige Verhinderung von Bankbetrug, die Cyber-Bedrohungen erkennt, die Benutzeridentität durch Verhaltensbiometrie validiert und Zahlungsbetrug mithilfe von maschinellem Lernen und Geschäftsregeln in Echtzeit erkennt.

70% höhere Erkennungsraten als vergleichbare Lösungen

Durch tiefgreifende Verhaltensprofile und präzise Technologie weist die AFS deutlich bessere Erkennungsraten als herkömmliche Lösungen auf.

99% weniger falsch-positive Ergebnisse
Deception

Die verwendete Technologie und ein ganzheitlicher Ansatz garantieren eine deutlich geringere Anzahl von Fehlalarmen als andere Lösungen.

90% Ressourcen-Einsparung
Tracker

AFS kann digitale Identitäten mit hoher Genauigkeit überprüfen, sodass Banken bei den Aufwänden für den zweiten Authentifizierungsfaktor erheblich Geld sparen können.

Schnelle und einfache Bereitstellung

Die Bereitstellung erfolgt in nur wenigen Wochen. AFS wird vollständig vor Ort oder in der Cloud verwaltet. Ohne Softwarelizenzen oder neuen zu verwaltenden Komponenten.

Reichhaltige Analyse

AFS verfügt über eine einfache, aber leistungsstarke Weboberfläche mit vielen Funktionen und Visualisierungen, die die vollständige Kontrolle über das System bietet.

Unterstützung von Betrugsanalysten

ThreatMark bietet die Möglichkeit, den analytischen Support auszulagern, um die Lösung optimal zu nutzen und Ihr System zuverlässig zu sichern.

TOP SICHERHEIT FÜR IHRE BENUTZER UND IHR FINANZINSTITUT

Online-Banking-Betrug

Bedrohungen durch Online-Banking-Kanäle wie Phishing, Kontoübernahme, Banking-Malware, Scraping und betrügerische Transaktionen können gelöst werden, wenn Sie über die richtigen Tools wie die integrierte Lösung von ThreatMarks verfügen.

Betrug im Bereich Mobile Banking

Das AFS kann mobile spezifische Betrugsfälle und Bedrohungen erkennen und mindern. Darüber hinaus verwendet es eine ausgeklügelte kanalübergreifende Überprüfung, um auch die neuesten plattformübergreifenden Angriffe von einer Gerätekombination aus zu erkennen.

Überprüfung der Benutzeridentität

Schwerwiegende Probleme wie Identitätsdiebstahl und Kontoübernahme können durch umfassende Verhaltensprofile und Verhaltensbiometrie wirksam verhindert werden, ohne dass legitime Kunden gestört werden.

Schutz vor Cyber-Bedrohungen

Böswillige Benutzeraktivitäten, Phishing, Bots, Screen Scraping, Banking-Malware und andere Cyber-Bedrohungen, einschließlich brandneuer und unbeschriebener Typen, können in Echtzeit erkannt und gemindert werden.

Endgeräte Schutz

Unsichere, gefährdete und infizierte Geräte Ihrer Kunden können plattform-unabhängig überwacht, gemeldet und von Ihrer sicheren Umgebung isoliert werden, sodass sie bestimmte Transaktionen nicht ausführen können.

PSD2 Compliance

Transaktionsüberwachung, starke Kundenauthentifizierung, Malware-Erkennung, Profilerstellung für das Benutzerverhalten, Fingerabdruck von Geräten ... diese Herausforderungen der PSD2-Verordnung können mit der ThreatMark-AFS auf einer Plattform gelöst werden.

Dynamic Application Self-Protection (Schutz dynamischer Anwendungen)

Mit der AFS-Lösung können Sie die Integrität Ihrer Web- und Mobilanwendungen aufrechterhalten und sich in Echtzeit vor Injektionen, Manipulationen, Malware, Bots und Hackern schützen.

Risikobasierte starke Kundenauthentifizierung

Die Überprüfung der Benutzeridentität basiert auf einer kontinuierlichen Verhaltensbiometrie, die es ermöglicht, eine starke, sichere risikobasierte Authentifizierung und Autorisierung zu verwenden, um Ihren Kunden eine reibungslose Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Kontakt Facebook Linkedin Youtube